FrĂĽhling
FrĂĽhling
FrĂĽhling
  • 0
  • 1
  • 2

Archiv

Mitteilung vom:
18.05.2020

Ersatzwahl eines Mitglieds des Gemeinderates fĂĽr den Rest der Amtsperiode 2018/2021; Anmeldeverfahren 1. Wahlgang
 

Jörg Vogelsang hat seine Demission als Mitglied des Gemeinderates aus beruflichen Gründen eingereicht. 

Die Ersatzwahl für den Rest der Amtsperiode 2018/2021 wurde auf Sonntag, 27. September 2020 festgelegt. 

Wahlvorschläge sind gemäss § 29a des Gesetzes über politische Rechte (GPR) und § 21b der Verordnung über die politischen Rechte (VGPR) von 10 Stimmberechtigten der Gemeinde Brunegg zu unterzeichnen und bei der Gemeindekanzlei bis spätestens am 44. Tag vor dem Wahltag, d.h. bis am Freitag, 14. August 2020, 12.00 Uhr einzureichen. (Einwurf in den Gemeindebriefkasten ist auch erlaubt.) 

Das erforderliche Formular kann bei der Gemeindekanzlei bezogen werden.

GestĂĽtzt auf die im Zusammenhang mit der Corona-Krise vom Regierungsrat des Kantons Aargau erlassene Sonderverordnung vom
01. April 2020 „Sonderverordnung 1 zur Begegnung von Störungen der öffentlichen Ordnung und Sicherheit sowie sozialen Notständen“ infolge des Coronavirus (SonderV 20-1) § 15 ist bei der Wahl des Gemeinderates eine stille Wahl bereits im ersten Wahlgang möglich, wenn
die Voraussetzungen gemäss § 30a des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) vom 10. März 1992 erfüllt sind.


Sind weniger oder gleich viele wählbare Kandidatinnen oder Kandidaten vorgeschlagen, als zu wählen sind, wird mit der Publikation des Namens eine Nachmeldefrist von 5 Tagen angesetzt, innert der neue Vorschläge eingereicht werden können. Gehen innert dieser Frist keine neuen Anmeldungen ein, wird die vorgeschlagene Person von der anordnenden Behörde bzw. vom Wahlbüro als in stiller Wahl gewählt erklärt (§ 30a GPR).

Im Übrigen wird auf den Grundsatz verwiesen, dass im ersten Wahlgang jede in der Gemeinde wahlfähige Person als Kandidatin oder Kandidat gültige Stimmen erhalten kann (§30 Abs. 1 GPR).

 

Mitteilung vom:
18.05.2020

Der Kanton Aargau gewährt seinen Einwohnerinnen und Einwohnern in bescheidenen wirtschaftlichen Verhältnissen Verbilligungsbeiträge für die obligatorische Krankenpflegeversicherung.

  • Das Verfahren läuft ausschliesslich online ab.
  • Der Hauptversand der Codes erfolgt bis am 30. September 2020. Die SVA schickt möglicherweise anspruchsberechtigten Personen einen Anmeldecode fĂĽr die Internetanmeldung.
  • Ab Oktober 2020 können Sie den Code direkt ĂĽber die Webseite
    www.sva-ag.ch/pv bestellen.
  • Die Antragsfrist läuft am 31. Dezember 2019 ab – danach können Sie keinen Antrag auf Prämienverbilligung 2020 mehr stellen.

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Unterstützung? Die SVA und Ihre Gemeindezweigstelle helfen Ihnen gerne weiter.

Hotline SVA: Tel. 062 836 82 97 | E-Mail: ipv@sva-ag.ch |www.sva-ag.ch/pv

Gemeindezweigstelle: Tel. 062 896 12 60 | gemeindekanzlei@brunegg.ch

Mitteilung vom:
28.04.2020

Jörg Vogelsang hat beim Departement des Innern, Gemeindeabteilung, Aarau, seine Demission als Gemeinderat von Brunegg auf Ende 2020 eingereicht. Die Ersatzwahl für ein Mitglied des Gemeinderates für den Rest der Amtsperiode 2018 – 2021 wird im Herbst 2020 stattfinden.

Mitteilung vom:
27.04.2020
Mitteilung vom:
06.04.2020

Entgegen früheren Informationen startet das Mitwirkungsverfahren im Zusammenhang mit der Gesamtrevision der Bau- und Nutzungsordnung nicht am 6. April 2020. Der Gemeinderat Brunegg hat sich dazu entschlossen, das Mitwirkungsverfahren nach hinten zu schieben, da aufgrund der heutigen Covid-19- Situation eine öffentliche Orientierungsversammlung nicht stattfinden kann. Sobald sich die Situation normalisiert und eine Orientierungsversammlung wieder stattfinden kann, wird die Bevölkerung darüber informiert. Der Start des Mitwirkungsverfahrens wird neben dem Mitteilungsblatt auch im amtlichen Publikationsorgan (Lenzburger Bezirksanzeiger) inseriert. Der Gemeinderat Brunegg bedankt sich für Ihr Verständnis.

Mitteilung vom:
30.03.2020

Vom 1. April bis 31. Juli ist die Hauptbrut- und Setzzeit unserer einheimischen Wildtiere. Zum Schutz der neugeborenen Rehkitze, aber auch der Junghasen und bodenbrütenden Vögel, sind - gestützt auf § 21 Abs. 1 der Verordnung zum Jagdgesetz des Kantons Aargau – alle Hunde nicht nur im Wald und am Waldrand, sondern auch entlang von Hecken und hochstehenden Wiesen an der Leine zu führen.

Mitteilung vom:
09.03.2020

Ab 2021 profitiert Brunegg von ultraschnellem Internet

Mitteilung vom:
02.03.2020

Planen Sie eine Veranstaltung im Kanton Aargau?

Bitte beachten Sie das Informationsschreiben und das entsprechende Gesuchsformular fĂĽr Veranstaltungen zwischen 150 und 999 Besucher.

Mitteilung vom:
14.01.2020

Entgegen der Information auf dem Entsorgungskalender 2020, kann man gemäss Vögtlin-Meyer AG, rohe und gekochte Küchenabfälle der Grüngutabfuhr mitgeben.

Mitteilung vom:
14.01.2020

Ab Mitte Januar 2020 wird die neugestaltete Homepage von der Gemeinde Brunegg aufgeschaltet.

Der Gemeinderat

Kontakt

Gemeindeverwaltung Brunegg
Platanenweg 1
5505 Brunegg AG

Tel: 062 896 12 60
Fax 062 896 01 88

gemeindekanzlei@brunegg.ch

Bei Todesfällen oder Notfällen
062 777 02 13 oder 079 505 87 92
(Susanne Rölli, Gemeindeschreiberin)

Ă–ffnungszeiten

6. Juli bis 7. August 2020

Montag
08.00 - 11.30 Uhr

Dienstag
08.00 - 11.30 Uhr

Donnerstag
08.00 - 11.30 Uhr

Mittwoch und Freitag
geschlossen

Nach telefonischer Vereinbarung sind wir auch gerne ausserhalb dieser Ă–ffnungszeiten fĂĽr Sie da.